Was sagen Kunden über uns?
5.0 / 265bewertungen

    CAN THO, HAUPTSTADT DES MEKONG-DELTAS

    Can Tho, die Hauptstadt des Mekong-Deltas und Reiskorn-Kammer Südvietnams, ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um die faszinierende Region des Mekong-Deltas, das hektische Leben an den Flussarmen, die überraschenden schwimmenden Märkte, die typischen Dörfer und die hypnotische Landschaft mit riesigen Reisfeldern, soweit das Auge reicht, zu entdecken.

    Entdecken Sie die schwimmenden Märkte von Can Tho

    Dies ist oft der Grund, warum Reisende nach Can Tho reisen: um die außergewöhnlichen schwimmenden Märkte zu entdecken, die typisch für die Region des Mekong-Deltas sind. In der Hauptstadt des Deltas gibt es nicht weniger als drei schwimmende Märkte, von denen jeder einzelne Ihre Neugierde kitzeln wird.

    - Der schwimmende Markt von Cai Rang ist der berühmteste, der größte in Can Tho und sogar im gesamten Mekong-Delta. Er befindet sich am Fluss Cai Rang, in der Nähe der Cai Rang-Brücke, etwa 6 Kilometer vom Stadtzentrum von Can Tho entfernt. Das britische Touristenmagazin Rough Guide machte keinen Fehler und wählte ihn kürzlich zu einem der zehn "attraktivsten schwimmenden Märkte der Welt". Der schwimmende Markt von Cai Rang ist auch als nationales immaterielles Kulturerbe im Jahr 2016 anerkannt worden. Jeden Tag, noch vor Sonnenaufgang, versammeln sich Hunderte von Booten unterschiedlicher Größe zum Handel. Der Markt von Can Tho ist ein Großmarkt, der sich auf den Verkauf von Obst und Gemüse spezialisiert hat. Viele Kleinproduzenten kommen, um ihre Ernte an Großhändler zu verkaufen, die dann an andere Orte im Mekong-Delta gehen. Einige kleine Einzelhändler kommen auch mit ihren kleinen Booten, um sich einzudecken und die Waren dann in den umliegenden Dörfern zu verkaufen. Was die Boote verkaufen, kann man an den Waren erkennen, die an der Stange am Bug hängen. Sie werden diesen unglaublichen schwimmenden Markt in einem motorisierten Sampan erkunden, während Sie sich durch das geschäftige Treiben schleichen.

    - Der schwimmende Markt von Phong Dien befindet sich etwa 20 Kilometer südwestlich von Can Tho. Er ist kleiner, hat aber den Vorteil, dass er weniger touristisch erschlossen ist als der in Cai Rang, und Motorboote sind seltener als anderswo. Auf dem Weg zum schwimmenden Markt von Phong Dien werden Sie überrascht sein, das tägliche Treiben der Boote zu sehen, die mit Früchten, Gemüse und anderen Lebensmitteln und Kunsthandwerksgegenständen beladen sind. Eine lokale Handelstradition, die trotz der neuen Infrastrukturen immer noch sehr lebendig ist.

    - Der schwimmende Markt von Phung Hiep liegt am gleichnamigen Fluss 30 Kilometer südlich der Stadt Can Tho. Es ist ein wunderschöner, für das Delta typischer Markt, auf dem man Boote überquert, die mit Wassermelonen, Melonen, Karotten, Süßkartoffeln, Obst oder Zwiebeln beladen sind. Aber der Markt von Phung Hiep ist vor allem berühmt für den Verkauf von Reptilien aller Art und vor allem von Schlangen, die dann für die Mehrheit an Gastronomen weiterverkauft werden, die ihn zu ihrer Spezialität gemacht haben.

    Mehr anzeigen
    Legal license Izitour
    WhatsappAnpassen der Reise