Was sagen Kunden über uns?
5.0 / 266bewertungen

    DAK LAK, NATÜRLICHES JUWEL DES ZENTRALEN HOCHLANDES 

    Die Provinz Dak Lak, die immer noch wenig besucht wird, ist ein beliebtes Ziel für Reisende, die abseits der ausgetretenen Pfade reisen wollen. Eine erhabene Region, die abenteuerlustigen Reisenden grandiose Landschaften, faszinierende Geschichte und Kultur und ein außergewöhnliches Terrain offenbart.

    Der herrliche Wasserfall Dray Sap

    Etwa dreißig Kilometer von Buon Me Thuot entfernt, in einer außergewöhnlichen natürlichen Umgebung gelegen, ist der herrliche Wasserfall Dray Sap eines der Naturwunder der Region. 100 Meter lang und 30 Meter hoch, erscheinen die Dray Sap Wasserfälle wie ein beeindruckender Wasservorhang, der unter ohrenbetäubendem Getöse schwerfällt und einen breiten Schleier aus erfrischendem Nebel bildet. Ein idealer Ort zum Schwimmen, Entspannen und Picknicken.

    Dörfer ethnischer Minderheiten

    Die Region Dak Lak, die im zentralen Hochland liegt, ist das Gebiet vieler proto-indochinesischer ethnischer Minderheiten, einschließlich der Edê, die sich durch ihre Langhäuser auszeichnen, dem traditionellen Wohnsitz der großen Familien dieser ethnischen Gruppe. Das Langhaus der Edê ist ein aus Bambus und Holz gebautes Stelzenhaus mit einem grünen Dach. Das Haus ist in Nord-Süd-Richtung gebaut und entspricht der divinatorischen Kunst der Geomantie. Sie werden mit Ihrem Führer alle im Haus enthaltenen Symbole beobachten, wie zum Beispiel die Treppe, die die Seele des Langhauses der Edê ist. Die Dörfer dieser ethnischen Minderheiten drehen sich immer um das Gemeinschaftshaus, in dem Riten, Moral und Bräuche bewahrt und geschätzt werden. Hier werden alle Dorfzeremonien abgehalten, einschließlich der Opferung des Büffels zum Klang von Bronzegongs.

    Entdeckung des Gong-Kulturraums

    Ihr Aufenthalt in der Provinz Dak Lak wäre nicht vollständig, ohne den Raum der Gong-Kultur, die Seele des Landes Dak Lak, zu entdecken, das 2008 von der UNESCO in die repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen wurde. Zu diesem Zweck laden wir Sie zu einer Aufführung traditioneller Gong-Musik ein, die von Volkstänzen und -liedern unterbrochen wird. Eng mit dem täglichen Leben und dem Zyklus der Jahreszeiten verbunden, bilden die Glaubenssysteme der ethnischen Gruppen des zentralen Hochlandes eine mystische Welt, in der das Gong-Spiel eine privilegierte Sprache zwischen Menschen, Göttern und der übernatürlichen Welt darstellt.    

    Der erhabene See von Lak

    Dieses riesige natürliche Wasservorkommen im zentralen Hochland ist eine der schönsten Naturlandschaften der Region. Die Natur hat sich selbst übertroffen, indem sie hier ein Bild von großer Schönheit geschaffen hat: eine immense Wasserfläche, umgeben von Reisfeldern und schlafenden Vulkanbergen. Der in einem uralten Krater entstandene Lak-See ist der zweitgrößte natürliche See Vietnams. Er erstreckt sich über eine Fläche von etwa 650 Hektar, ist etwa 5 km lang und 2 km breit. Bei einer angenehmen Bootsfahrt können Sie die ganze Schönheit dieses Naturjuwels bewundern. Auf den Höhen des Sees thront die ehemalige Residenz des Kaisers Bao Dai, der gerne hierherkam, um sich zu entspannen und auf die Jagd zu gehen.

    Kosten Sie die vietnamesische Erde

    Das zentrale Hochland und die Provinz Dak Lak profitieren von einem gemäßigten Klima und fruchtbarem Land und sind mit einer florierenden Landwirtschaft gesegnet. Auf Ihrer Reise durch diese wunderschöne Hügellandschaft werden Sie Gelegenheit haben, verschiedene Plantagen zu sehen: Kautschuk, Kaffee, Tee, Pfeffer oder Kakao. Zwischenstopps in den Farmen werden eine ausgezeichnete Gelegenheit sein, die Produkte des außergewöhnlichen vietnamesischen Bodens zu kosten.

    Yok Don-Nationalpark

    Der Yok Don-Nationalpark ist eines der größten Naturschutzgebiete Vietnams mit 120.500 Hektar hauptsächlich Laubwald, in dessen Mitte der Serepok-Fluss fließt. Der Yok Don-Nationalpark verfügt über einen der artenreichsten Wälder Vietnams, der sich zu einem wichtigen Standort für die Erhaltung weltweit bedrohter Arten wie des indochinesischen Tigers und Leoparden, des Indischen Elefanten und des Gaur entwickelt hat.

    Beste Jahreszeit: Die Provinz Dak Lak kann zu jeder Jahreszeit besucht werden. Vorsicht vor starken Regenfällen zwischen Juli und September.

    Legal license Izitour
    WhatsappAnpassen der Reise