Was sagen Kunden über uns?
5.0 / 265bewertungen

    QUANG TRI, DAS ÜBERBLEIBSEL DES VIETNAMESISCHEN KRIEGES 

    Quang Tri und seine Region sind ein Muss für alle Reisenden, die die Überreste des Vietnamkrieges entdecken wollen. Dieses am 17. Breitengrad gelegene Gebiet, DMZ genannt, hat einen hohen historischen Wert für das vietnamesische Volk. Und um nichts zu verderben, die Landschaft ist hervorragend.

    Die berühmte entmilitarisierte Zone oder DMZ

    Diese Landzunge, die entlang des 17. Breitengrades verlief, erstreckte sich vom chinesischen Meer bis zur Grenze zu Laos über eine Breite von 10 Kilometern und wurde einst zur Abgrenzung der Grenze zwischen dem kommunistischen Nordvietnam und dem nationalen Südvietnam im Rahmen der 1954 nach dem Abzug der Franzosen und dem Scheitern der Wahlen unterzeichneten Genfer Abkommen genutzt. Diese Demarkationslinie wurde durch den Fluss Bien Hai symbolisiert. Zur Zeit der Teilung überquerte die wichtigste Nord-Süd-Straße, die Hanoi mit Saigon verband, den Ben Hai-Fluss auf der Hien Luong-Brücke. Diese 1950 von den Franzosen gebaute Stahlträgerbrücke war im nördlichen Teil rot und im südlichen Teil gelb gestrichen. Nach dem großen Sieg im Frühjahr 1975 wurde die Hien Luong-Brücke zur Brücke der Wiedervereinigung. Die Hien Luong-Brücke wird heute nicht mehr benutzt und ist zu einem historischen Denkmal geworden, das als besonderes Nationaldenkmal eingestuft wurde.

    Mehr anzeigen
    Legal license Izitour
    WhatsappAnpassen der Reise